Demokratie lernen & leben

Beauftragte übernehmen Verantwortung für den Klassenrat

Verantwortung für die Moderation

Die oder der Beauftragte für Moderation führt anhand der Tagesordnung durch die Sit­zung, sorgt bei der Diskussionen dafür, dass nicht vom Thema abgewichen wird und wenn Beschlüsse notwendig sind, diese getroffen und im Protokoll festgehalten werden.

Beauftragte/r für die Tagesordnung

Die oder der Beauftragte für die Tagesordnung (TO) stellt diese zusammen. Die TO be­steht aus den Anliegen, die von allen Schülerinnen und Schülern bzw. der Pädagogin oder dem Pädagogen in der Woche an den Klassenrat gerichtet sind.

Beauftragte/r für das Protokoll

Der oder die Beauftragte für das Protokoll schreibt alle Entscheidungen und Zuständigkeiten auf, so dass ihr auch noch in der nächsten Woche - oder auch später - nachvollziehen könnt, wer wann etwas machen sollte.

Beauftragte/r für die Redeliste

Der oder die Beauftragte für die Redeliste kümmert sich darum, dass alle Wortmeldungen aufgeschrieben und der Reihe nach drangenommen werden.

Beauftragte/r für die Regeln

Die bzw. der Regelbeauftragte achtet auf die Einhaltung der Regeln, auf die ihr euch im Klassenrat geeinigt habt. Wenn es zum Beispiel zu laut wird, sorgt er oder sie für Ruhe in der Klasse.

Beauftragte/r für die Zeit

Der/die Zeitbeauftragte behält die Uhr im Auge - ihr habt ja schließlich nicht unendlich lange Zeit. Wenn ein Tagesordnungspunkt zu lange dauert oder jemand zu lange redet, weist er/sie darauf hin, dass die Zeit knapp ist und ihr euch kürzer fassen müsst.

Beauftragte/r für das Feedback

Der/die Feedbackbeauftragte ist für die Rückmeldung aus der Klasse verantwortlich, wie die jeweilige Sitzung gelaufen ist. Dazu wird ein Verfahren abgesprochen, wie das Feed­back gesammelt wird.